Familientherapeut*innen

Kontakt Ansprechpartner Karsten Löwe, päd. Leitung Pädagogische Krisenhilfe
Tel.: 0163 –3333110
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 19.07.2021
Informationen
Vertragsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit

Wir suchen zum Herbst 2021 (Sept./Okt. 21) mehrere Familientherapeuten/innen für ein neu installier- tes Angebot im Bereich aufsuchender Familientherapie in Stadt & Landkreis Kassel.

Die pädagogische Krisenhilfe ist ein ambulanter Träger der Jugendhilfe. Wir arbeiten im Auftrag diverser Jugendämter in der Region Kassel. Wir bieten ambulante erzieherische Hilfen für junge Menschen und ihren Familien gemäß SGB §§27ff. Unser Schwerpunkt ist die Arbeit mit „schwierigen“ Jugendlichen(Systemsprenger oder besser „Hoch-Risiko-Klientel“).
Wir erweitern aufgrund des nachhaltigen Bedarfs an therapeutischer Unterstützung in Familien unser Angebot um Aufsuchende Familientherapie (AFT). Wir stellen aktuell ein Team von 3 bis 4 motivierten und engagierten Familientherapeuten/innen zusammen und würden uns über Ihre Bewerbung freuen.

  • Sie arbeiten in einem angenehmen und professionellen Arbeitsumfeld mit einer offenen, partizipativen und wertschätzenden Unternehmenskultur mit Raum für Ideen und Engagement.
  • Sie arbeiten selbständig im Tandem (Reflecting Team) in Familien sowie ggf. in enger Kooperation mit unserem bestehenden Team der ambulanten Hilfen.
  • Sie arbeiten aufsuchend zunächst im Schwerpunkt in Stadt und Landkreis Kassel. Es stehen im Bedarfsfall sehr gut ausgestattete Räumlichkeiten in der Stadt Kassel (Stadtmitte) für Beratungs- und Therapiegespräche sowie Supervision, Fallberatung im Team oder Falldokumentationsarbeit zur Verfügung.


Wir suchen Familientherapeuten/innen entweder in Teilzeit (20 bis 30 Std./Woche) oder in Vollzeit.

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium als Diplomsozialpädagoge/in, -psychologe/in (und vergleichbare Abschlüsse MA/BA)
  • Abgeschlossene Weiterbildung als systemischer Familientherapeut (Zertifizierung durch die SG der die DGSF)
  • Bereitschaft, mit herausfordernden Familiensystemen in Krisensituationen zu arbeiten
  • Berufserfahrung in der therapeutischen Begleitung von krisenhaften Familiensystemen sowie Einblick/Erfahrungen in der Jugendhilfearbeit sowie im Kinderschutz
  • Persönliche Eignungskriterien wie Flexibilität, Humor, Präsenz, Reflexionsfähigkeit, Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit sowie ein positives Menschenbild und Empathiefähigkeit wären von Vorteil
  • Bereitschaft zur Arbeit im Tandem in Familien


ARBEITSORT

Aufsuchend in Stadt undLandkreis Kassel

WIR BIETEN

  • Bezahlunggemäß TVöD VKA
  • Dienstwagen, -laptop, -handy
  • Qualifizierte regelmäßige Supervision
  • Stabiles, freundliches und wertschätzendes Arbeitsumfeld

Bewerbung und Rückfragen bis spätestens 31.08.2021 bitte an Karsten Löwe, päd. Leitung Pädagogische Krisenhilfe Löwe Tel.: 0163 –3333110, Mail: karsten.loewe@paed-krisenhilfe.de

Region

Hessen, Deutschland
Kassel

Erziehungshilfe: Abwechslungsreiche Aufgaben mit Kindern & Jugendlichen

Das weite Feld der Erziehungshilfe bietet eine Fülle von Einstiegsmöglichkeiten zur beruflichen Entfaltung. Qualifiziertes Fachpersonal wird von öffentlichen und privaten Trägern nachgefragt. Engagierte Quereinsteiger mit sozialer Kompetenz und Empathie haben gute Chancen auf eine offene Stelle. Die soziale Arbeit mit Jugendlichen und Heranwachsenden gilt als krisensicher. Zudem werden in der Erziehungshilfe flexible Arbeitszeitmodelle und teils Modelle zur betrieblichen Altersvorsorge angeboten, was die Attraktivität der Jobs zusätzlich erhöht.

Familiäre Erziehungshilfe

Familien mit vielen Kindern oder in einem angespannten sozialen Umfeld benötigen zunehmend Hilfe, um dem dynamischen Prozess des Erwachsenwerdens bewältigen zu können. Es geht bei dieser Form der Erziehungshilfe darum, das soziale Wohlergehen der Jugendlichen wieder herzustellen und nachhaltig zu sichern.
Bewerber mit einer Ausbildung zum Sozialarbeiter, Sozialpädagogen oder Heilpädagogen bringen hierfür eine fundierte Basis mit. Menschen mit Verständnis für das Lebensumfeld Jugendlicher, Beharrlichkeit und der Fähigkeit, Regeln mit viel Geduld durchzusetzen, haben gute Chancen.
Insofern dürfen sich ausgebildete Erzieher und Menschen mit Erziehungs- und Lebenserfahrung gleichfalls angesprochen fühlen, sich auf eine offene Stelle zu bewerben.
Gleichfalls von Bedeutung ist die Fähigkeit, gut koordiniert in einem Team zu arbeiten, denn diese Form der Erziehungshilfe geht oft mit einer Fülle von Maßnahmen verschiedenster Stellen/Behörden einher.

Junge Erwachsene und Jugendliche mit Behinderung

Ein großes und zunehmend nachgefragtes Tätigkeitsfeld in der Erziehungshilfe umfasst die Betreuung und Assistenz von autistischen Jugendlichen in der Schule.

Ähnlich verhält es sich bei der Assistenz von jungen autistischen Erwachsenen an der Universität oder einer weiterführenden Schule.Junge Menschen mit einer seelischen Behinderung bedürfen gezielter Unterstützung zur Bewältigung ihrer Studienangelegenheiten.
Es gilt, den Betroffenen Werkzeuge an die Hand zu geben, um ihr Leben sukzessive selbstbestimmter und eigenständiger führen zu können.

Bewerber sollten eine Ausbildung zum Arbeitserzieher oder eine andere soziale Ausbildung vorweisen können. Heilpädagogen, Heilerziehungspfleger, Erzieher und Sozialarbeiter dürfen sich angesprochen fühlen und haben beste Chancen auf eine Stelle. Zudem sollten Bewerber Verständnis für die Bedürfnisse junger autistischer Menschen und Organisationstalent mitbringen.

Erziehungshilfe bei Jugendlichen mit Suchtproblematik

Private Jugendhilfeeinrichtungen und öffentliche Träger bieten soziale Stellen, die sich um junge Menschen mit Suchtproblematik kümmern. Ziel dieser Form der Erziehungshilfe ist, ihnen perspektivisch ein eigenständiges, verantwortungsvolles Leben unter Einhaltung eines Regelwerkes zu ermöglichen.

Studierte Sozialarbeiter und Sozialpädagogen, ausgebildete Heilpädagogen, aber auch Menschen mit psychologischem Hintergrund finden hier Stellenangebote in Voll- und Teilzeit. Bewerber mit hoher sozialer Kompetenz aus einem erzieherischem oder pädagogischem Umfeld und einer Weiterbildung in systemischer Beratung und Therapie haben ähnlich gute Chancen auf einen Job.
Regelmäßige Fortbildungen sowie Supervision zur Stärkung der Kompetenz und Erhaltung der Arbeitskraft sind bei den meisten Trägern selbstverständlich.


Finden Sie hier passende Stellenangebote in der Erziehungshilfe und helfen Sie Kindern und Jugendlichen.

Unsere Partner:innen