Heil,- Sonder,- Sozialpädagoge, Sozialarbeiter, Erzieher (m/w/d)

Veröffentlicht 19.08.2021
Informationen
Vertragsart Befristet
Arbeitszeit Teilzeit
Berufserfahrung Mit Berufserfahrung

Der Regionalverband autismus Ostwestfalen-Lippe e.V. mit Sitz in Bielefeld unterstützt und fördert Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Autismus-Spektrum in ganz Ostwestfalen-Lippe.

Der 1977 als Elterninitiative gegründete Verein ist Träger der Autismusspezifischen Sozial- und Heilpädagogischen Familienhilfe (A+SPFH), der Autismus-Therapie-Zentren an den Standorten Bielefeld, Gütersloh, Lippstadt (Kreis Soest), im Kreis Lippe (Lemgo/Detmold), in Minden (ab 01. September) und Paderborn sowie des Familienunterstützenden regionalen Integrationsassistenzdienstes für Menschen mit Autismus, der FRIDA gGmbH, zu der auch das Ambulant Betreute Wohnen für Menschen mit Autismus gehört.

Zu den vielfältigen Dienstleistungen des Vereins zählen ebenfalls Fortbildungen und Inhouse-Schulungen zur Information und Aufklärung über das Thema Autismus. Alle Fachbereiche arbeiten vernetzt und ergänzend. Der Verein ist Mitglied im Bundes- und Landesverband autismus Deutschland e.V. sowie im Paritätischen NRW.

Das Ambulant Betreute Wohnen (BeWo) richtet sich an erwachsene Menschen aus dem Autismus-Spektrum, die außerhalb von vollstationären Einrichtungen eigenständig wohnen können, zum Bewältigen ihres Alltags jedoch mobile Hilfen benötigen. Für unseren Standort in Gütersloh suchen wir ab sofort in Teilzeit für 20 Std./Woche (mit Option auf Aufstockung der Stundenzahl)

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

für die Betreuung unserer erwachsenen Klientinnen und Klienten aus dem Autismus-Spektrum. Der Arbeitsvertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung ist vorgesehen.


Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von erwachsenen Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung im alltäglichen Leben
  • enge Netzwerkarbeit
  • soziales Dolmetschen
  • Reflexionsgespräche
  • Krisenprävention und Krisenintervention
  • lebenspraktische Fähigkeiten vermitteln und einüben
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Tagesstruktur
  • administrative Aufgaben

Ihr Profil

  • pädagogische Fachkräfte (Heil-, Sozial-, Sonderpädagogen, Sozialarbeiter, Erzieher, Heilerziehungspfleger (m/w/d) mit Diplom-, Master,- Bachelor oder vergleichbarem Abschluss bzw. einer vergleichbaren Ausbildung
  • Praxiserfahrungen möglichst im Bereich ambulanter/offener Hilfen (Eingliederungshilfen) und/oder Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung
  • wertschätzender Umgang mit unseren Klientinnen und Klienten sowie mit den Bezugspersonen aus ihrem Umfeld
  • gute Kenntnisse gängiger Microsoft-Programme (Word, Excel, Outlook
  • methodische Kompetenzen, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung sowie Entscheidungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • positive Einstellung zum Träger autismus Ostwestfalen-Lippe e.V.
  • ein eigenes Auto ist erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • ausführliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • wöchentliche Teamsitzungen
  • Fortbildung; fortlaufende Qualifizierung, Supervision
  • sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur kontinuierlichen Mitgestaltung unseres Angebots am Standort Gütersloh

Möchten Sie in unserem Team mitarbeiten? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gerne zeitnah per E-Mail an Frau Andrea Höner (Geschäftsführung):
hoener@autismus-owl.de

Gerne möchten wir die ausgeschriebene Stelle zum 1. September 2021 besetzen. In Absprache ist der Arbeitsstart auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Foto und den wichtigsten Schul- und Arbeitszeugnissen. Alle Dokumente sind möglichst gesammelt in einer PDF-Datei anzuhängen, die eine Größe von 4 MB nicht überschreiten sollte.

Wir möchten Sie auch noch darauf hinweisen, dass die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Voraussetzung für eine Einstellung ist. Nach der Zusage für die Stelle muss das Führungszeugnis umgehend beantragt werden.

Region

Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gütersloh

Arbeit mit Menschen mit Behinderung: helfen, unterstützen & fördern

Menschen mit Behinderung benötigen oft Unterstützung, um ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben zu können. Soziale Jobs in dem Bereich werden sowohl von privaten als auch von staatlichen Institutionen angeboten. Je nach Anforderungsprofil werden teils profunde Fachkenntnisse zur Arbeit mit behinderten Menschen verlangt. Quereinsteiger mit Vorkenntnissen und sozialer Kompetenz haben dennoch gute Chancen auf eine offene Stelle.

Arbeit mit behinderten Menschen in einer Tagesstätte

Zur Unterstützung behinderter Menschen werden von Tagesstätten vorzugsweise Heilerziehungspfleger, Ergotherapeuten und Heilpädagogen gesucht. Ziel ist es, den Menschen eine Tagesstruktur zu geben, anhand derer sie Zug um Zug die Fähigkeit entwickeln, ein selbstständigeres Leben zu führen.
Erforderlich sind eine ausgeprägte Beratungs- und Sozialkompetenz. Kommunikative Fähigkeiten und ein souveränes Engagement sind ebenso gefragt. Offene Stellen werden in Voll- und oft in Teilzeit angeboten. Die Jobs gelten als krisensicher und systemrelevant.

Pädagogische Schulbegleitung

Bewerber mit abgeschlossenem Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik haben die Chance zur Betreuung autistischer Kinder und Kindern mit einer seelischen Behinderung. Diese verantwortungsvolle Tätigkeit wird von privaten Trägern und von staatlichen Institutionen nachgefragt. Je nach Träger eignet sich diese soziale Stelle zudem für Quereinsteiger bei entsprechender Eignung.
Es geht primär darum, autistischen Kindern die geistige Aufnahme des Unterrichts zu erleichtern. Dies wird durch eine fortlaufende Betreuung im Unterricht erreicht.
Diese Stellen erfordern Empathie, Geduld und Teamfähigkeit, da Hilfeplangespräche mit den Behörden und beteiligten Lehrern abgestimmt werden.

Diese Tätigkeit stellt eine erfüllende Arbeit mit behinderten Menschen dar und ist je nach Schwere der geistigen Behinderung und Zielerreichung zeitlich befristet. Aufgrund der bundesweit starken Nachfrage erfolgt nach erfolgreich abgeschlossener Betreuung (z. B. nach Beendigung der erstrebten Schulausbildung des Kindes/Jugendlichen) je nach Wunsch zeitnah eine neue Betreuungsaufgabe. Offene Stellen werden in Teilzeit und je nach Alter des Kindes/Jugendlichen mitunter in Vollzeit angeboten.

Assistenz und Intensivpflege

Menschen mit dem Wunsch nach intensiver und individueller Betreuung können in der 1:1-Assistenz oder Intensivpflege einer Einzelperson wertvolle Erfahrungen sammeln. Soziale Jobs wie diese werden durch betroffene Menschen nachgefragt, die eigenständig leben möchten und regelmäßiger Hilfe bedürfen. Als Arbeitgeber treten zudem private Träger auf, die gezielt gut ausgebildetes Personal rekrutieren.

Soziale Stellen wie diese erfordern Empathie, Geduld und Fingerspitzengefühl. Insofern sollten sich nicht nur ausgebildete Heilerziehungspfleger, Krankenschwestern oder Sozialarbeiter angesprochen fühlen, sondern auch Menschen, die soziale Verantwortung übernehmen möchten und zuverlässig sind.



Arbeit mit behinderten Menschen wird in einer Fülle von sozialen Stellen nachgefragt. Neben ausgebildetem Fachpersonal haben Quereinsteiger mit Empathie, Geduld und Beharrlichkeit gute Chancen auf eine offene Stelle.

Unsere Partner:innen